Skip to main content

Müll

Vermüllung durch Einweggeschirr aus Plastik

Unser Umweltproblem durch Einwegplastik wird von Jahr zu Jahr größer. Vor allem To-Go-Verpackungen und Einweggeschirr tragen erheblich zum hohen Abfallaufkommen bei. So sind unter anderem verschiedene Picknick-Abfälle und To-Go-Verpackungen, wie Kaffeebecher oder Verpackungen aus Fastfood-Restaurants, immer häufiger am Straßenrand oder an Flussufern zu finden. Vor allem in Flüssen und Meeren ist immer mehr Kunststoffmüll aufzufinden. Einmal im Meer angekommen braucht es Jahrzehnte bis es vollständig verschwunden ist. Denn im Wasser zersetzt es sich in mikrofeine Partikel. Diese Partikel sind eine starke Bedrohung für Lebewesen. Es ist nicht selten, dass Lebewesen sich in Müllteilen strangulieren oder […]

Müll besser schon im Haushalt trennen!

Mehr als 40 Millionen Tonnen Müll fallen in deutschen Haushalten jährlich an. Der Großteil davon besteht aus Verpackungen, die recycelt werden können. Aber vor dem Recyclen steht erst einmal das Vermeiden von Müll. Dennoch – bei aller Sorgfalt hinsichtlich des eigenen Müllaufkommens – bleibt ein riesiger Berg an Abfall übrig, der verantwortungsvoll und umweltgerecht entsorgt werden muss. Denn in diesem verbergen sich wertvolle Rohstoffe, die zu neuen Produkten verarbeitet werden können. Voraussetzung dafür, diese auch zu gewinnen, ist die richtige Mülltrennung. Und es gibt gute Gründe dafür, dass diese bereits zu Hause stattfinden soll. Recycling […]

Nach oben