Skip to main content

Nachhaltig getestet: Everdrop

5
(2)
Nachhaltig getestet: Everdrop Reinigungs- und Waschmittel ohne Plastik

Als Betreiber eines nachhaltigen Blogs bekomme ich doch glatt ab und zu mal überraschend Post. Kürzlich hat mir die Firma everdrop einfach so ein Testset ihres Putzmittels geschickt. Dies bestand aus einer praktischen Glasflasche, einem Putzlappen und drei Putzmitteltabs, die man einfach in Wasser auflöst. Ich bin ja eigentlich nicht so der Putzfreak, aber wenn man schon mal was gratis geschickt bekommt, sollte man auch so fair sein und es ausprobieren. Neugierig war ich eh, denn alles was mehr Nachhaltigkeit verspricht, verdient grundsätzlich meine Aufmerksamkeit.

Die Firma Everdrop wurde übrigens gerade erst im Oktober 2019 gegründet und sieht sich nicht als klassisches Startup, sondern vielmehr als eine Gruppe von Menschen, die das starke Bedürfnis eint, nachhaltiger zu werden. Das Team besteht mittlerweile aus mehr als 80 Mitarbeitern und alle brennen für die Mission, die Welt ein bisschen sauberer zu machen. Und daran wollen die Mädels und Jungs auch weiterhin mit Hochdruck arbeiten und ihre Produkte stetig weiter entwickeln.

Genauso sauber wie mit einem herkömmlichen Putzmittel

Also habe ich die Flasche mit Wasser gefüllt und einen der Tabs reingesteckt. Das war ein bisschen fummelig, weil die Tabs größer sind als der Flaschenhals. Hat aber geklappt. Dann kurz gewartet, bis sich der Tab im Wasser gänzlich aufgelöst hatte und los ging’s. Ich hab dann meinen Küchentisch mit dem Mittel eingesprüht und den mitgelieferten Putzlappen genutzt, um den Tisch sauber zu wischen. Und was soll ich sagen: der Tisch war danach blitzeblank. Genauso sauber wie durch ein herkömmliches Putzmittel. Ich war mit dem Ergebnis also absolut zufrieden.

Die Flasche steht seit der ersten Nutzung griffbereit im Schrank und wird regelmäßig zum Putzen genutzt. Das geschieht bei mir allerdings nicht so häufig wie bei dem ein oder anderen Putzteufelchen. Deshalb ist die Flasche auch immer noch zu Dreiviertel voll und ich habe ja immer noch die beiden anderen Tabs. Herkömmlicher Reiniger in Plastikflaschen kommt mir aber so oder so nicht mehr ins Haus.

Was macht die everdrop Putzmittel Tabs so besonders?‍

  • Weniger Einwegplastik
  • Mit den Putzmitteltabs brauchst Du die unnötigen Einweg-Plastikflaschen herkömmlicher Anbieter nicht mehr.

  • Weniger CO2‍
  • Für die everdrop Tabs muss kein Wasser mehr quer durchs ganze Land kutschiert werden. Das spart natürlich einiges an CO2 Emissionen.

  • Weniger Chemie
  • Die Tabs bestehen fast ausschließlich aus natürlichen Inhaltsstoffen. Alltägliche Verschmutzungen bekommst Du damit ohne weiteres gereinigt. Für richtig hartnäckigen Schmutz gibt’s vom Hersteller ein Power Pulver.

Neben den Putzmitteltabs bietet everdrop übrigens noch Waschmittel, Spülmittel, Spülmaschinen-Tabs, WC-Reiniger und WC-Aktiv-Tabs an. Also eigentlich für jedes Sauberkeitsproblem das richtige und vor allem nachhaltige Mittel. Everdrop ist übrigens nebenbei bemerkt (wohl nicht ohne Grund) Gewinner des deutschen Nachhaltigkeitspreises 2021.

Fazit: Empfehlenswert, aber Nachhaltigkeit hat ihren Preis

Hört sich doch alles prima an. Ist es auch. Allerdings hat auch hier Nachhaltigkeit ihren Preis. 9 Tabs verschiedener Sorten kosten 14,99 Euro und reichen für 4,5 Liter Putzmittel. Wenn wir zum Vergleich einen Marken-Allzweckreiniger in der blöden Plastikflasche heranziehen, kommen wir dabei auf einen Literpreis von 1,35 Euro. Das entspricht dann mit 6,08 Euro für 4,5 Liter weniger als der Hälfte des everdrop-Preises. Wer also auf den Cent schauen muss, wird wohl vorerst nicht zu everdrop-Produkten greifen (können). Für umweltbewusste Menschen wie mich, die es sich leisten können und möchten, sind die Produkte von everdrop aber auf jeden Fall empfehlenswert!

Haben wir Dich neugierig gemacht? dann schau doch mal auf die offizielle Webseite everdrop.de oder in den everdrop-Shop bei Amazon. Dort findest Du weitere Infos und kannst mal in Ruhe durch die Produktvielfalt stöbern. Viel Spaß dabei und merke: besser nachhaltig!

Foto: everdrop.de

Dieser Beitrag wurde durch Produktsponsoring unterstützt.

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke die Sterne um zu bewerten!

Durchschnitt: 5 / 5. Votings: 2

Sei der Erste! Bewerte jetzt.

Weil Dir der Beitrag gefallen hat...

Folge uns doch bitte!

Tut uns leid, dass Dir der Beitrag nicht gefallen hat!

Wir würden uns gern verbessern.

Wie können wir das anstellen?



Keine Kommentare vorhanden


Sie haben eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teilen Sie sie mit uns!

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Nach oben